Herbstmotive mit dem Helios

Auf meiner heutigen Fotorunde im Rombergpark ging es mir mehr um das, was in der Fotografie gemeinhin als unscharf oder Unschärfe bezeichnet wird. Ich muss zugeben, dass mich die „Schärfe“ eines Fotos in der letzten Zeit immer weniger interessiert und andere Aspekte wie z.B. ein schönes oder ausgefallenes Bokeh wichtiger geworden sind. Also habe ich eines meiner liebsten Altgläser auf die Kamera gesetzt, ein Helios 44-2 58mm f/2.0 und bin mit dieser Minimalausrüstung auf die Suche nach Herbstfarben gegangen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.