Ein Blick aus der Beobachtungshütte

Auf Norderney gibt es einige gut gepflegte Beobachtungshütten, wie auch diese (GPS), in der Nähe der Meierei. Von dort aus lässt sich mit dem Fernglas hervorragend die ansässige Vogelwelt beobachten, für Fotos sind jedoch große Brennweiten nötig. Beobachtet und fotografiert habe ich schon viel aus dieser Hütte heraus und das Panorama fehlte noch.

Weiterlesen →

Die Wellenmaschine von Norderney

Bei meinem letzten Sommerurlaub auf Norderney, nutzte ich die Gelegenheit ein Panorama der Wellenmaschine zu erstellen. Die Wellenmaschine des alten Norderneyer Seewasser-Wellenhallenschwimmbades von 1931 ist vor dem „bade~museum“ von Norderney ausgestellt (GPS). Mit dieser Maschine konnten im ersten Wellenbad dieser Art in Europa Wellen bis zu 1,8m Höhe erzeugt werden.

Weiterlesen →

Kurzbesuch im Botanischen Garten

Da heute das Wetter wieder fotografenfreundlicher war, entschloss ich mich mein altes Makroobjektiv (Minolta MC Rokkor 50mm f/3.5) an die XT1 anzusetzen und in den Botanischen Garten der RUB (GPS) zu fahren. Diese Aufnahmen sind bei dem kurzen Besuch entstanden. Wie immer sind die Fotos OOC und nur auf Bloggröße verkleinert.

Weiterlesen →

Panoramen aus dem Bergbaumuseum

Getreu dem Motto „Unter Tage regnet es nicht“! 🙂 fuhr ich bei dem fürchterlichen Regenwetter zum Bergbaumuseum Bochum (GPS), um dort im Anschauungsbergwerk HDR-Panoramen zu erstellen. An diesem Tag begegneten mir nicht übermäßig viele Besucher und so konnte ich fast ungestört diese beiden Panoramen erstellen.

Weiterlesen →

Unterwegs mit dem kleinen „Bokeh Monster“ im NSG Langeloh

Auf meiner heutigen Fotorunde im NSG Langeloh (GPS) ging es mir mehr um das, was in der Fotografie gemeinhin als unscharf oder Unschärfe bezeichnet wird. Ich muss zugeben, dass mich die „Schärfe“ eines Fotos, in der letzten Zeit immer weniger interessiert und andere Aspekte wie z.B. ein schönes oder ausgefallenes Bokeh wichtiger geworden sind. Also…

Weiterlesen →

Windräder im Kornfeld

Richtig imposant sind die allgegenwärtigen Windräder erst dann, wenn man ihnen ganz nah ist. In Castrop-Rauxel, im Übergang vom Ortsteil Schwerin nach Dingen (GPS), findet man gleich mehrere dieser Exemplare. Also nichts wie ab ins Kornfeld und ein Panorama davon erstellen.  

Weiterlesen →

Monochrome Pflanzenfotos mit dem Helios 44-2

Heute ging es in die zweite Runde „Pflanzenfotos mit dem Helios 44-2“. Diesmal habe ich alle Fotos in schwarz-weiß fotografiert und als Bildformat das 1:1 Format gewählt. Die Fotos sind wieder OOC und nur auf Bloggröße verkleinert worden. Die Location für meine Pflanzenfotos war der Rombergpark in Dortmund (GPS).

Weiterlesen →

Erste Pflanzenfotos mit dem Helios 44-2

Vor Kurzem nutzte ich die Gelegenheit in den Kleinanzeigen der „Bucht“, zum Kauf eines Helios 44-2 58mm f/2.0 Objektivs. Es handelt sich dabei um ein russisches Objektiv, welches auch gerne als „Bokehmonster“ bezeichnet wird. Bei offener Blende, ausreichendem Abstand zwischen Hintergrund und Motiv sowie einem recht unruhigen Hintergrund entsteht das so bekannt „swirly“-Bokeh. Auf einigen…

Weiterlesen →