Die Sonnenuhr der Halde Hoheward

Um das Panorama der Sonnenuhr zu erstellen (GPS), ging ich mit meiner Fotoausrüstung die 529 Stufen der Himmelstiege hinauf. Oben angekommen, musste ich mich mangels Kondition erst mal eine Zeit lang ausruhen 🙂 und genoss während meiner Zwangspause den tollen Ausblick vom Gipfel der Halde. Als niemand mehr an der Sonnenuhr zu sehen war, baute…

Weiterlesen →

Industrienatur – Ein altes Klärbecken

Seit langer Zeit war ich mal wieder zu Besuch auf dem Weltkulturerbe Zollverein. Für mein neues Projekt – der Kontext aus Natur und Industrie – also das was man als Industrienatur bezeichnet, bietet sich die Zeche Zollverein natürlich an. Auf der Suche nach rostigem Eisen und blühenden Pflanzen kam ich auch am Klärbecken vorbei (GPS)….

Weiterlesen →

Tief einatmen – das Gradierwerk

Im Kurpark in Hamm (GPS) befindet sich diese Anlage, die ursprünglich der Salzgewinnung diente. Heutzutage sollen die feinen Schwebeteilchen der Sole, bei der Gesundung der Atemwege helfen. Kurz gesagt: „Während ich tief durch atmete erstellte ich diese drei Panoramen der Sole“ 🙂

Weiterlesen →

Die Kompressorenhalle der Kokerei Hansa

Seit langer Zeit war ich mal wieder zu Besuch auf der Kokerei Hansa (GPS). Ich hatte mir für die nächsten zwei Tage vorgenommen, einige Panoramen aufzunehmen. Angefangen habe ich mit der Kompressorenhalle aus dem Jahre 1928. Die Maschinen die dort stehen sehen schon gewaltig aus, und wenn man sich vorstellt, dass sie in Betrieb wären,…

Weiterlesen →

Lokführerstand auf der Kokerei Hansa

Es regnete in Strömen und die Besucher der Industrieanlage verließen so langsam aber sicher das Gelände. Ich nutzte die Gelegenheit und schützte mich im Führerstand einer Kokerei-Lok vor dem Regen (GPS). Um nicht untätig abzuwarten, bis der Regen nachlässt, habe ich währenddessen ein Panorama von meinem Unterstand erstellt. Ein schöner „kleiner“ Lost-Place ist das Panorama…

Weiterlesen →

Der Ruhrsteilhang an der Hohensyburg

Am Ostermontag ließ der Regen nach und einem Besuch des Mittelalter- Spektakels an der Hohensyburg stand nichts mehr im Weg. Zum Veranstaltungsort gingen wir den Steilhang (GPS) zur Hohensyburg hinauf und ich nutzte die Gelegenheit für zwei Panoramaaufnahmen mit Blick auf das Ruhrtal.

Weiterlesen →

Die „Golden Gate Bridge“ im Ruhrgebiet

Wozu weit reisen, um in San Francisco diese weltberühmte Brücke zu fotografieren, wenn es ein Double davon in Duisburg gibt, die Beeckerwerther Brücke (GPS). Das Panorama was ich dort fotografiert habe, zeigt auch die wesentlich ältere, aber nicht minder attraktivere „Haus-Knipp-Eisenbahnbrücke“.

Weiterlesen →

Die Grubenlampe der Halde Rheinpreußen

Während eines Kurzbesuches in Duisburg nutzten meine Frau und ich die Gelegenheit, zu einem Abstecher nach Moers und einem Spaziergang auf der Halde Rheinpreußen (GPS). Natürlich konnte ich nicht wiederstehen, die Grubenlampe als Panorama abzulichten. Genau dieselbe Lampe bei Dunkelheit, wenn sie rot leuchtet, steht schon auf meiner ToDo-Liste.

Weiterlesen →

Über die Drachenbrücke zur Halde Hoheward

Während eines Spazierganges über die Halde Hoheward gingen wir über die Drachenbrücke (GPS). Eine wirklich imposante Brücke, an der Siegfried der Drachentöter sicher seine Freude gehabt hätte. Mir gefiel die Brücke ebenso wie Siegfried, nur wollte ich den Drachen nicht töten, sondern zwei Panoramaaufnahmen davon erstellen.

Weiterlesen →

Schwarz-Weiß Panorama der Kirche St. Peter zu Syburg

„Was macht man, wenn man krank zu Hause sitzt und nicht nach draußen kann zum Fotografieren?“ Richtig! Der Fotograf setzt sich auf die Couch in eine Decke gehüllt und bearbeitet am Notebook die liegen gebliebenen Panoramen der letzten Zeit und stellt sie online. Die Kirche St. Peter zu Syburg ist eine Kirche auf der Hohensyburg…

Weiterlesen →