Fotoprojekt – 30 Tage @ 27mm

In der letzten Zeit ist bei mir gesundheitlich viel passiert und das wird in den nächsten Wochen nicht anders sein – also höchste Zeit für ein „kleines“ Fotoprojekt. Es ist mein Ziel, die kommenden 30 Tage bildlich festzuhalten – unabhängig vom Fotogenre – also einfach alles was ich sehe und interessant finde.

Dazu werde ich mit ganz kleiner Ausrüstung unterwegs sein und nur eine Festbrennweite verwenden – eben das im Titel genannte Pancake XF 27mm F2.8 . Dazu gesellt sich dann ein wenig Zubehör in Form von Akkus, Speicherkarten und Lee-Filtern, eingepackt in meine „Little Messenger“ 🙂 . Die Fotos übertrage ich dann am Ende des Tages zur Auswahl auf das iPad und von dort wandern dann die Favoriten in den Blog.

Nicht nur die Ausrüstung soll reduziert sein, die Fotos auch. Folgende Parameter verwende ich für alle Fotos: keine nachträgliche Bildbearbeitung (außer die genannte Größenänderung), jpg-Dateityp, 1:1 Bildformat in der Größe 1000×1000 Pixel und als Filmsimulationsmodi kommt ACROS (+y/+r/+g) zum Einsatz.

Und los geht’s…